FFW-Pinnow

Feuerwehreinsatz bei Schwedt: Baumsperren und Gleisfreiräumung nach Sturm

Feuerwehrfahrzeuge im Einsatz nach Sturm, mehrere Baumsperren werden beseitigt.

Am 6. Juli 2024 wurden die Feuerwehren der Region nach einem heftigen Sturm zu mehreren Einsätzen gerufen. Um 19:35 Uhr erfolgte die Alarmierung für den Stendeller Weg bei Schwedt/Oder im Landkreis Uckermark, Brandenburg, aufgrund mehrerer Baumsperren.

Mehrere benachbarte Feuerwehren leisteten zu Beginn des Einsatzes Unterstützung, um die Schäden des Sturms zu beseitigen. Unsere Feuerwehr wurde mit alarmiert und unterstützte die anderen Feuerwehren vor Ort. Die eigene Region wurde anschließend abgefahren, um weitere Schäden zu kontrollieren. Nach dieser Kontrolle wurde ein Baum auf den Gleisen im Industriegebiet Pinnow beseitigt. Zusätzlich wurde zwischen Landin und Passow Unterstützung geleistet.

Am 6. Juli 2024 waren folgende Fahrzeuge im Einsatz in Pinnow:

  • TLF 4000 (Tanklöschfahrzeug) Rüstwagen
  • MTF (Mannschaftstransportfahrzeug)

Dank des schnellen und koordinierten Einsatzes der Feuerwehrkräfte konnten die Hindernisse zügig beseitigt und weitere Schäden verhindert werden.

Nach oben scrollen